Kontakt

0208 - 466 50 50

  • Home
  • E-mail
  • Sitemap
Behandlungszimmer

Behandlungen

Zahnersatz und Füllungen

CAD/CAM-Technik

Muss eine Karies behandelt werden oder fehlen ein oder mehrere Zähne ganz, wünschen viele Patienten heute neben bestmöglicher Funktionalität eine optisch unauffällige Versorgung – auch im nicht sichtbaren Seitenzahnbereich.

Wir bieten Ihnen hochqualitative Lösungen an, die jede Versorgungsform abdecken – vom Inlay bis zur Vollprothese:

Füllungen und Inlays

  • Kompositfüllungen bestehen aus einem Kunststoff-Keramik-Gemisch und werden vorwiegend für kleine und mittlere Schäden eingesetzt.
  • Keramikinlays können größere Bereiche der Backenzähne ersetzen. Das Material lässt sich in Form und Farbe exakt an die natürlichen Zähne anpassen. Keramik ist außerdem sehr gut verträglich.
  • Goldinlays sind in puncto Haltbarkeit fast unschlagbar. Nachteil ist die auffällige Farbe, weshalb sie fast nur im hinteren Backenzahnbereich eingesetzt werden.

Zahnersatz

  • Teilkronen, wenn ein Teil der sichtbaren Zahnkrone bedeckt werden muss
  • Kronen, wenn ein großer Teil der sichtbaren Zahnkrone mit einer „Kappe“ ersetzt werden muss
  • Brücken, wenn Zähne ganz fehlen
  • Teilprothesen und Vollprothesen, wenn eine Brücke als Versorgungsform nicht mehr ausreicht

Langzeitprovisorien

Als Besonderheit bieten wir Ihnen Langzeitprovisorien. Sie dienen zum Beispiel bei längeren Therapie- oder Heilungsphasen dazu, die Zeit bis zur Anbringung des endgültigen Zahnersatzes zu überbrücken – etwa im Rahmen der Implantatbehandlung während der Einheilphase.

Langzeitprovisorien verhindern Zahnwanderungen in eine Lücke und bewahren die natürliche Kontur des Zahnfleisches im vorderen, gut sichtbaren Bereich. So wirkt beispielsweise der später eingefügte implantatgetragene Zahnersatz noch natürlicher.

  • Genaue Beschreibungen zu Füllungen, Inlays, Kronen, Brücken und Prothesen finden Sie in unserem Ratgeber Zähne.»