Kontakt

0208 - 466 50 50

  • Home
  • E-mail
  • Sitemap
Behandlungszimmer

Behandlungen

Parodontitisbehandlung

Übrigens

  • Wir helfen Ihnen vorzubeugen und behandeln eine Parodontitis auf aktuellem Stand und unter Einsatz moderner Lasertechnik.

Eine Parodontitis wird durch Bakterien am Zahnfleischrand verursacht und ist eine chronische Erkrankung des Zahnhalteapparates.

Bei Erwachsenen ist die Parodontitis heute der häufigste Grund für Zahnverlust und kann darüber hinaus die Allgemeingesundheit beeinträchtigen.


Das oberste Ziel ist es, die Entzündung zu stoppen und damit einen Zahnverlust zu vermeiden.


Die Anwendungsbereiche in unserer Praxis:

Vorsorge und Früherkennung

Parodontitis

Eine Parodontitis wird von vielen Betroffenen über lange Zeit nicht bemerkt, denn oft treten keine eindeutigen Symptome auf. Deshalb sind regelmäßige Vorsorgetermine in unserer Praxis zur Früherkennung erforderlich. Je früher eine Parodontitis erkannt wird, desto einfacher ist in der Regel die Therapie.

Schonende Behandlung

Als chronische Erkrankung kann die Parodontitis nicht völlig geheilt, jedoch durch eine konsequente Zahnfleischtaschenreinigung zum Stillstand gebracht werden. Dabei werden Beläge und Bakterien auf den Oberflächen von Zahnhälsen bzw. -wurzeln sowie entzündetes Zahnfleischgewebe entfernt.

Bakterienbestimmung / Risikotest

Bei einem hartnäckigen Krankheitsverlauf bestimmen wir die Anzahl und Art der Bakterien in den Zahnfleischtaschen. Dazu werden kleine Proben genommen und im Labor analysiert. Weiterhin können wir mithilfe eines Gentests prüfen, ob bei Ihnen eine erbliche Veranlagung zur Entstehung einer Parodontitis vorliegt.

Parodontalchirurgie

Nach der eigentlichen Parodontitisbehandlung bzw. ergänzend dazu können unter Umständen parodontalchirurgische Behandlungen erforderlich sein.